News
 

Haiti: 23 Verschüttete gerettet

Port-au-Prince (dpa) - Nach dem Jahrhundertbeben in Haiti kommen die Hilfsgüter und Rettungsteams aus aller Welt weiter nur langsam bei den Opfern an. Aufgebrachte Überlebende türmten in der Hauptstadt Port-au-Prince Leichen zu Barrikaden auf und plünderten vereinzelt Lagerhäuser. Verzweifelte Erdbebenopfer beklagten sich über die ausbleibende Hilfe. Allerdings gab es auch einzelne Lichtblicke: Internationale Suchtrupps hätten 23 Menschen lebend aus den Trümmern eines Hotels bergen können, hieß es.
Erdbeben / Haiti
15.01.2010 · 19:48 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen