News
 

Hagelschlag über Schweizer Mittelland verursacht große Schäden

Genf (dts) - Ein Hagelschlag über dem Schweizer Mittelland hat am Sonntagmorgen große Schäden verursacht. Die Versicherung Schweizer Hagel rechnet mit rund 1.500 Schadensmeldungen, wie Vizedirektor Hansueli Lusti sagte. Die Kosten, die vor allem durch die Zerstörung an landwirtschaftlichen Kulturen entstanden sind, belaufen sich auf rund sieben Millionen Franken (circa 5.826.200 Euro).

Das heftige Gewitter befand sich über den Kantonen Aargau, Baselland, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Thurgau, St. Gallen und Zürich. Danach zog es über den Bodensee nach Nordosten ab. Lusti spricht von einem mittelgroßen Ereignis für die Versicherungen. Schäden gab es an Obst-, Acker- und Gemüsekulturen, in Rebbergen, in Gärtnereien und an Wiesland. Da die Ernte kurz bevorstünde, müssten die Schadensfälle nun schnell ermittelt werden.
Schweiz / Wetter / Unglücke
02.07.2012 · 14:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen