News
 

Haftstrafe für Mutter nach Tod von Baby Lara Mia

Lara Mias Mutter muss ins Gefängnis. Symbolfoto: Uli DeckGroßansicht

Hamburg (dpa) - Im Prozess um den Tod des völlig abgemagert gestorbenen Babys Lara Mia ist die Mutter vom Hamburger Landgericht zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Das Gericht sprach sie des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung schuldig.

Lara Mia starb im März 2009 im Alter von neun Monaten. Bei ihrem Tod wog das Mädchen nur noch 4,8 Kilogramm, das Doppelte wäre für ein Kind in ihrem Alter normal gewesen. Die Staatsanwaltschaft hatte eine vierjährige Jugendstrafe für die heute 21 Jahre alte Angeklagte gefordert.

In einem ersten Prozess wurde sie im Juli vergangenen Jahres zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Im Mai hob der Bundesgerichtshof (BGH) das Urteil jedoch wieder auf und verwies das Verfahren zurück nach Hamburg.

Prozesse / Kriminalität / Kinder
10.11.2011 · 09:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen