News
 

Haftbefehl nach Familiendrama in Bruchsal

Bruchsal (dpa) - Gegen den Mann, der seine Ehefrau in Bruchsal in Baden-Württemberg erstochen hat, ist Haftbefehl erlassen worden. Der 29-Jährige hatte die dreifache Mutter gewürgt und sie dann mit einem Küchenmesser erstochen. Anschließend stellte er sich der Polizei. Beamte fanden die 30-Jährige tot im Ehebett. In der Wohnung wurden drei Kinder im Alter von acht Jahren, einem Jahr und sechs Wochen schlafend angetroffen. Sie wurden bei Verwandten untergebracht. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.
Kriminalität
10.10.2009 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen