News
 

Haftbefehl gegen Wirt nach Schießerei mit zwei Toten in Hamburg

Hamburg (dpa) - Nach der Schießerei mit zwei Toten vor einer Bar in Hamburg sitzt der Wirt wegen des Verdachts auf Totschlag in Untersuchungshaft. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der 31-jährige Verdächtige soll zwei polizeibekannte Männer in der Nacht zum Donnerstag auf der Straße vor seinem Lokal erschossen haben. Hintergrund könnte eine Auseinandersetzung im Rotlichtmilieu sein. Ob sich der Verdächtige beim Haftrichter geäußert hat, wollte der Sprecher nicht sagen.

Kriminalität
12.08.2011 · 11:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen