News
 

Haftbefehl gegen Verdächtigen im Pokerraub aufgehoben

Berlin (dpa) - Die Polizei hat einen Tatverdächtigen im Fall des Pokerturnierüberfalls nicht einmal 24 Stunden nach seiner Festnahme in Berlin wieder entlassen. Der Haftbefehl wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft wieder aufgehoben. Der dringende Tatverdacht des schweren Raubes gegen den Mann habe sich nach den Ermittlungen nicht bestätigt. Der Mann war gestern Abend in einer Wohnung in Berlin von Spezialeinsatzkräften der Polizei unter dem Vorwurf des gemeinschaftlichen schweren Raubes festgenommen worden.
Kriminalität / Glücksspiele
13.03.2010 · 18:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen