News
 

Haftbefehl gegen Schreiber am Vormittag

Augsburg (dpa) - Karlheinz Schreiber bekommt am Vormittag offiziell den Haftbefehl präsentiert. Der frühere Waffenlobbyist war von Kanada ausgeliefert worden und sitzt seit gestern in Augsburg im Gefängnis. Am dortigen Landgericht liegt eine Anklage gegen ihn wegen Steuerhinterziehung, Betrug und Bestechung in mehreren Fällen vor. Schreiber ist eine Schlüsselfigur im CDU-Spendenskandal um den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl. Er soll über ein Schweizer Tarnkontensystem Politiker und Industrielle bestochen haben.
Affären / Kriminalität / Schreiber
04.08.2009 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen