News
 

Haftbefehl gegen Schreiber abgeschwächt

Augsburg (dpa) - Der Haftbefehl gegen den inhaftierten Ex- Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber ist überraschend abgeschwächt worden. In dem Verfahren wurde der Bestechungsvorwurf als Grund für den Haftbefehl fallengelassen. Das Landgericht Augsburg geht davon aus, dass dieser Vorwurf verjährt sein könnte. Dies muss nun die Hauptverhandlung ergeben. Ihr Beginn ist für Mitte Januar 2010 angesetzt. Schreiber ist der Steuerhinterziehung, Bestechung und Beihilfe zur Untreue und zum Betrug angeklagt.
Affären / Kriminalität / Schreiber
06.10.2009 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen