News
 

Hafenamt: Etwa 50 Menschen werden noch vermisst

Rom (dpa) - Etwa 50 Menschen werden nach dem Schiffsunglück vor der toskanischen Küste noch vermisst. Von den 4 229 Passagieren und Besatzungsmitgliedern an Bord der «Costa Concordia» sind bis Samstagmittag 4179 bei der Ankunft in Porto Santo Stefano registriert worden.

Dies geht aus den Daten des Hafenamtes hervor, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Die Feuerwehr teilte mit, das unmittelbar vor der Insel Giglio auf Grund gelaufene Kreuzfahrtschiff habe Risse auf beiden Seiten. Bis zu 150 Menschen seien aus dem Wasser gerettet worden.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
14.01.2012 · 13:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen