News
 

Hängen statt Steinigen: Iran will Frau hinrichten

Teheran (dpa) - Die geplante Steinigung im Iran von Sakineh Mohammadi-Aschtiani sorgte weltweit für internationale Schlagzeilen. Nun droht Aschtiani angeblich der Tod durch den Strang, obwohl es noch kein endgültiges Urteil gegen sie gibt, teilten die Justizbehörden mit. Der Iran hatte die 43-jährige ursprünglich wegen angeblichen Ehebruchs zum Tod durch Steinigung verurteilt. Nach weltweiten Protesten legte der Iran dieses Urteil aber auf Eis. Nun gebe es Bestrebungen, sie hinzurichten, weil sie ihrem Liebhaber beim Mord an ihrem Mann geholfen haben soll, berichtet die Nachrichtenagentur Fars.

Prozesse / Iran
25.12.2011 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen