News
 

Hackerangriffe auf US-Chemieunternehmen festgestellt

Mountain View (dts) - Hacker aus China sollen insgesamt 48 US-Unternehmen aus der Militär- und Chemiebranche angegriffen haben. Das teilte der US-Sicherheitssoftwarehersteller Symantec mit. Grund der Angriffe sei "Industriespionage zum Erlangen von Wettbewerbsvorteilen", hieß es im Bericht des Unternehmens.

Als Ausgangspunkt der Hackerangriffe seien Orte in der chinesischen Provinz Hebei ermittelt worden. Wie ein Sprecher des US-Repräsentantenhauses mitteilte, habe der Datenklau aus China eine unakzeptable Stufe erreicht. Die USA wollen nun den Druck auf die chinesische Regierung erhöhen, die bislang keine tiefergehenden Maßnahmen ergreife, um die Internetkriminalität zu unterbinden. Bereits zu Beginn des Jahres wurden Hackerangriffe auf US-Ölfirmen bekannt.
USA / Internet / Telekommunikation
01.11.2011 · 08:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen