News
 

Hacker muss für 20 Jahre ins Gefängnis

Boston (dpa) - Hohe Haftstrafe für Computerhacker: Im Zusammenhang mit einem der größten Kreditkartenbetrugsfälle in der US-Geschichte wurde ein 28-Jähriger in Boston zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Er hatte zugegeben, in die Computersysteme führender US-Onlinehändler eingedrungen zu sein und Millionen Kartendaten gestohlen zu haben. Wie die Zeitung «Boston Globe» berichtet, handelt es sich um eine der höchsten jemals in den USA wegen Computerkriminalität verhängten Strafen.
Kriminalität / Internet / USA
26.03.2010 · 06:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen