News
 

Hacker greifen EU-Gipfelchef Van Rompuy an

Brüssel (dpa) - Chinesische Hacker sollen die E-Mails von EU-Ratschef Herman Van Rompuy und anderen europäischen Spitzenpolitikern ausspioniert haben. Das berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Der Rat, die Vertretung der EU-Staaten, wollte den Angriff gegenüber der dpa weder dementieren noch bestätigen. Die Datensätze zeigen Bloomberg zufolge, dass die Angreifer ab dem 8. Juli 2011 auf den Mail-Server des Rates zugegriffen haben. In diesem Zeitraum flammte in der EU die Debatte um die Rettung Griechenlands gerade wieder besonders heftig auf.

EU / Internet / Kriminalität
31.07.2012 · 15:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen