News
 

Hacker drohen mit neuen Angriffen auf australische Regierungsseiten

Canberra (dts) - Die Aktivistengruppe, die erst kürzlich Internetseiten der australischen Regierung lahmgelegt hatte, will ihre Hacker-Angriffe fortsetzen. Einem Sprecher der Gruppe zufolge werden die Aktivisten an den Aktionen festhalten, bis es sie entweder "langweilt" oder die Betreiber der Seiten weitere Angriffe verhindern. Die Gruppe "Anonymous", die sich inzwischen zu der Aktion bekannt hat, war nach eigener Aussage über eine Überlastung des Internetdienstes der betroffenen Seiten vorgegangen. Dabei hätten etwa 500 Nutzer gleichzeitig die Datenströme zu den Regierungsseiten attackiert, sodass diese über Stunden hinweg zusammenbrachen. Anlass der Aktion sind von der australischen Regierung geplante Internetsperren für Seiten mit "anstößigem Inhalt".
Australien / Internet / Computer / Kriminalität
12.02.2010 · 20:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen