myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Gysi will nicht Chef der Linkspartei werden

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, hat die Übernahme des Vorsitzes seiner Partei abgelehnt. "Das findet nicht statt", sagte Gysi der "Mitteldeutschen Zeitung" (Mittwochausgabe). "Was ich mache, reicht mir. Mehr muss nicht sein", erklärte der Linksfraktionsvorsitzende.

Thüringens Landesvorsitzender Knut Korschewsky hatte Gysi ins Gespräch gebracht, falls es im Streit zwischen den Kontrahenten Oskar Lafontaine und Dietmar Bartsch keine konstruktive Lösung gibt. Zuvor hatte bereits "Tagesspiegel online" berichtet, dass Gysi an den Beratungen zur Lösung der Führungsfrage nicht teilnehmen und stattdessen auf einer Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt auftreten werde.
DEU / Parteien
15.05.2012 · 15:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen