News
 

Gysi: Ruf der Politiker wird durch Affäre noch schlechter

Linke-Fraktionschef Gregor Gysi beim Bundesparteitag in Hamburg. Foto: Bodo MarksGroßansicht

Hamburg (dpa) - Der Fraktionschef der Linkspartei, Gregor Gysi, befürchtet durch die Edathy-Affäre einen weiteren Ansehensverlust für die Politik.

«Der Ruf von uns Politikern ist wirklich schlecht genug», sagte Gysi am Sonntag in Hamburg der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Und jetzt wird wieder ein Beitrag dazu geleistet, das er noch schlechter wird. Das hat Tiefenwirkung, was da passiert.»

Gysi äußerte Zweifel daran, dass der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy von seiner Parteiführung über den Kinderporno-Verdacht gegen ihn nicht informiert wurde. Er könne einen solchen Verdacht «nicht beweisen». «Aber: Das ist bei dem großen Kreis, der das wusste, nicht sehr wahrscheinlich. Wenn herauskommt, dass er doch gewarnt wurde, ist die Katastrophe noch viel größer.»

Kriminalität / Bundestag / Bundesregierung
16.02.2014 · 13:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen