News
 

Gysi bedauert Lafontaine-Vorstoß - Weiter Führungsstreit

Berlin (dpa) - Der Führungsstreit in der Partei Die Linke geht weiter. Mehrere Spitzenleute äußerten sich unzufrieden mit der Aufstellung der Partei. Sachsens Linke-Chef Rico Gebhardt sieht seine Partei in einer Phase der Stagnation und macht dafür auch die Doppelspitze Gesine Lötzsch und Klaus Ernst verantwortlich. Nach Ansicht von Thüringens Fraktionschef Bodo Ramelow braucht die Linke in Zukunft eine neue Führungsstruktur. Linksfraktionschef Gregor Gysi bedauerte, dass er ein Comeback von Ex-Parteichef Oskar Lafontaine ins Gespräch gebracht hatte. Das tue ihm leid, sagte Gysi.

Parteien / Linke
22.04.2011 · 17:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen