News
 

Guttenbergs gemeinsam zum Truppenbesuch in Afghanistan

Kundus (dpa) - Persönliche Weihnachtsgrüße am Hindukusch: Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat erstmals gemeinsam mit seiner Ehefrau Stephanie die deutschen Truppen in Nordafghanistan besucht. Zur Delegation zählte auch Moderator Johannes B. Kerner, der eine Talkshow mit dem Minister und Soldaten aufzeichnen wollte. Die Opposition reagierte mit Empörung. Sie warf Guttenberg Selbstinszenierung vor. Die Bundesregierung teilte mit, Stephanie zu Guttenberg bezahle ihre Reisekosten selbst.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
13.12.2010 · 17:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen