News
 

Guttenberg zu Blitzbesuch in Kundus

Verteidigungsminister zu Guttenberg neben Vizeadmiral Wolfram Kühn (r) im Feldlager Kundus.Großansicht
Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist nach seinem Kurzbesuch in Afghanistan wieder in Berlin. In Kundus hatte er den deutschen Soldaten die Gründe für seine Kehrtwende bei der Bewertung des Luftschlags dargelegt. Die Soldaten seien dankbar, dass er so offen kommuniziert habe, sagte der CSU-Politiker nach seiner Ankunft in Deutschland. Guttenberg betonte, er habe hoch motivierte Soldatinnen und Soldaten getroffen. Man müsse ihnen das Gefühl vermitteln, dass wir ihren Dienst vor Ort unterstützen.
Afghanistan / Konflikte / Bundeswehr
11.12.2009 · 23:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen