News
 

Guttenberg-Zapfenstreich ohne Kritiker

Berlin (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Verteidigungsminister wird Karl-Theodor zu Guttenberg heute Abend mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet. Zu dem höchsten militärischen Zeremoniell der Bundeswehr wird auch Kanzlerin Angela Merkel erwartet. Eine Reihe von Spitzenpolitikern wird aber fehlen. Nach Angaben ihrer Sprecher kommen auch Bundestagspräsident Norbert Lammert und Bildungsministerin Annette Schavan nicht zu dem Zeremoniell auf dem Paradeplatz des Bendlerblocks in Berlin. Die Spitzen der Opposition werden voraussichtlich auch nicht vertreten sein.

Verteidigung / Bundeswehr
10.03.2011 · 16:34 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen