News
 

Guttenberg will Mandat für Afghanistan respektieren

Gent (dpa) - Die Bundeswehr wird die Ausbildung von Soldaten in Afghanistan verstärken. Die vom Bundestag beschlossene Obergrenze von 5000 Soldaten soll aber eingehalten werden. Es gebe ein sehr klar formuliertes Mandat und man werde bei diesem Mandat innerhalb dieser Jahresfrist auch bleiben, sagte Bundesverteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg in Gent. Der Minister machte klar, dass er nicht daran denke, eine zusätzlich bewilligte Reserve von maximal 350 Soldaten als Ausbilder einzusetzen.

Konflikte / EU / Verteidigungsminister / Afghanistan
23.09.2010 · 22:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen