News
 

Guttenberg will ergebnisoffene Prüfung der Wehrpflicht

Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg will, dass die Zukunft der Wehrpflicht ergebnisoffen geprüft wird. Dabei werde es «keine Tabus und keine Denkverbote» geben, sagte er im Bundestag. Der Minister verteidigte den Plan, die Wehrpflicht zum 1. Juli zunächst von neun auf sechs Monate zu verkürzen. Dies sei für die Planungssicherheit der Betroffenen ungemein wichtig. Angesichts leerer Staatskassen wird inzwischen darüber diskutiert, die Wehrpflicht ganz zu abschaffen. Das Kabinett hat eine Reduzierung der Bundeswehr um bis zu 40 000 Zeit- und Berufssoldaten beschlossen.
Verteidigung / Bundeswehr / Wehrpflicht / Bundestag
11.06.2010 · 09:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen