News
 

Guttenberg weist Vorwurf in «Gorch Fock»-Affäre zurück

Berlin (dpa) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat den Vorwurf zurückgewiesen, dass er den Kommandeur des Schulschiffs «Gorch Fock» ohne Befragung abgesetzt hat. Das Schiff ist nach einem tödlichen Unfall und Berichten über eine angebliche Meuterei in die Kritik geraten. Guttenberg sagte in der CDU/CSU- Fraktionssitzung, Kapitän Norbert Schatz sei am vergangenen Freitag von Marine-Inspekteur Axel Schimpf angehört worden.

Verteidigung / Bundeswehr
25.01.2011 · 17:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
26.07. 13:37 | (00) 35 Jahre bei HARTING
26.07. 13:36 | (00) 40 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) 45 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) Effizienz-Preis NRW 2017
26.07. 13:32 | (00) 35 Jahre bei HARTING
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen