News
 

Guttenberg verlangt von GM klare Aussage zu Opel

Karl-Theodor zu GuttenbergGroßansicht
Gera (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat von der Spitze des Autokonzerns General Motors (GM) eine klare Aussage zu ihren Plänen für Opel verlangt.

Von der neuen Option, dass der Konzern seine bisherige Tochter doch behalten könnte, habe er auch nur aus der Zeitung erfahren. GM-Chef Fritz Henderson werde erklären müssen, «ob das stimmt oder nicht», sagte Guttenberg am Rande eines Wahlkampfauftrittes in Gera. Er bestätigte, dass es am Dienstag in Berlin Gespräche mit Spitzenvertretern des Autokonzerns geben soll. Nach dpa-Informationen wird der Topmanager John Smith, der für GM seit Monaten die Opel-Verhandlungen führt, mit Staatssekretären von Bund und Ländern verhandeln.

Auto / Opel
25.08.2009 · 13:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen