News
 

Guttenberg: Trotz EU-Bedenken Zuversicht für Opel-Verkauf

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet trotz erheblicher Bedenken der EU nicht damit, dass die Übernahme von Opel durch den Zulieferer Magna noch platzt. Er glaube, dass die richtigen Antworten gefunden wurden, sagte Guttenberg in Berlin. Die EU-Kommission hatte dem Opel-Verkauf an Magna gestern neue Hürden in den Weg gestellt. Brüssel hat schwere Bedenken gegen die von der Bundesregierung versprochenen Staatshilfen. Diese könnten gegen EU-Wettbewerbsregeln verstoßen.
EU / Auto / Opel
17.10.2009 · 09:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen