News
 

Guttenberg tritt bei EU-Kommission auf

Brüssel (dpa) - Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wirbt heute in Brüssel für die Internetfreiheit. In der EU-Kommission tritt er gemeinsam mit der für Digitales zuständigen Kommissarin Neelie Kroes auf. Kroes stellt Pläne zur Unterstützung von Netzaktivisten in autoritär regierten Staaten vor. Guttenberg redet im Auftrag einer amerikanischen Denkfabrik, in deren Diensten er seit einigen Monaten steht. Guttenberg war im März über die Plagiatsaffäre gestürzt, nachdem Internet-Aktivisten abgeschriebene Passagen seiner Doktorarbeit aufgedeckt hatten.

EU / Internet / Guttenberg
12.12.2011 · 03:16 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen