News
 

Guttenberg startet neue Reformrunde

Berlin (dpa) - Nach dem Aussetzen der Wehrpflicht läutet Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die nächste Reformrunde ein. Sein Verteidigungsministerium soll kleiner und effizienter werden. Die heikle Frage des Bonn-Berlin-Umzugs bleibt aber noch ungeklärt. Den Entwurf präsentierte zu Guttenberg heute den mehr als 3000 Mitarbeitern des Ministeriums. Wie viele Stellen im Ministerium genau wegfallen bleibt offen. Einen Komplettumzug strebt zu Guttenberg allerdings nicht an. 

Verteidigung / Bundeswehr
07.02.2011 · 16:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen