News
 

Guttenberg ohne Doktor: Merkel steht zu ihm

Berlin (dpa) - Ohne Doktortitel, aber mit voller Rückendeckung der Kanzlerin will Karl-Theodor zu Guttenberg die Plagiatsaffäre durchstehen. Auch die Führung der Unionsfraktion sicherte dem angeschlagenen Verteidigungsminister «uneingeschränkte Unterstützung» zu. Die Solidaritätsfront bekam allerdings erste Risse. Bundestagspräsident Norbert Lammert scherte als erster Unionspolitiker aus, warf zu Guttenberg «Schlampigkeit» vor. CDU- Vorstandsmitglied Regina Görner verlangte von zu Guttenberg weitere Erklärungen. SPD und Linke forderten die Entlassung des Ministers.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
22.02.2011 · 18:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen