News
 

Guttenberg nennt sich nach Vorwürfen vorerst nicht mehr Doktor

Berlin (dpa) - Der Verteidigungsminister verzichtet erst einmal auf seinen Doktortitel. Nach den Schummelvorwürfen bei seiner Doktorarbeit tritt er aber nicht zurück. Zu Guttenberg gab heute eine öffentliche Erklärung ab und löste einen Eklat aus, weil er einen Großteil der Medien ausschloss. Dafür entschuldigte er sich später nach Protesten. Kanzlerin Angela Merkel und mehrere andere Unionspolitiker stärkten ihm den Rücken. Die Opposition fordert weiter seinen Rücktritt.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
18.02.2011 · 16:23 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen