News
 

Guttenberg: Kein Reform-Dissens mit Seehofer und CSU

Passau (dpa) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sieht beim Thema Bundeswehrreform keinen Dissens zwischen seinen Vorstellungen und der Haltung der eigenen Partei. Vieles werde bewusst falsch als Konflikt gedeutet, sagte Guttenberg der «Passauer Neuen Presse». Die CSU-Spitze werde mit einer gemeinsamen Meinung in den Parteitag im Oktober gehen. Guttenberg sieht die CSU als «Taktgeber» in der Diskussion zur Wehrreform. CSU-Chef Horst Seehofer hatte sich in der Vergangenheit häufiger gegen eine Aussetzung der Wehrpflicht - wie von Guttenberg angestrebt - ausgesprochen.

Verteidigung / Bundeswehr / Reform
31.08.2010 · 05:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen