News
 

Guttenberg holt zum Gegenschlag aus

Berlin (dpa) - Nach den schweren Vorwürfen in der Kundus-Affäre holt Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg zum Gegenschlag aus. Seinen Kritikern aus der Opposition warf er vor, die Aufsehen erregenden Details des Luftangriffs vom September schon seit Anfang November zu kennen. Rücktrittsforderungen wies er ebenso zurück wie Vorwürfe, in der Affäre nicht die Wahrheit gesagt zu haben. Die Opposition verlangt eine Regierungserklärung von Kanzlerin Angela Merkel und Aufklärung durch Guttenberg noch diese Woche.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
14.12.2009 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen