News
 

Guttenberg: Ausschuss darf Soldaten nicht diskreditieren

Kundus (dpa) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat im nordafghanischen Kundus das Feldlager der Bundeswehr besucht. Bei Gesprächen mit den Soldaten bezeichnete der CSU-Politiker den geplanten Bundestags-Untersuchungsausschuss zum Luftangriff vom September als notwendig. Er wünsche «größtmögliche Transparenz gegenüber dem Parlament und dem deutschen Volk.» Zugleich warnte zu Guttenberg vor einer Diskreditierung der Soldaten. Für sie müsse Rechts- und Handlungssicherheit bestehen.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
11.12.2009 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen