News
 

Guttenberg: Ausbildung in Afghanistan weiter als geplant

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr kommt mit der Ausbildung afghanischer Soldaten nach Angaben von Verteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg gut voran. Hier sei man weiter als eigentlich geplant zu diesem Zeitpunkt. Das sagte Guttenberg im Deutschlandfunk. Ziel sei es, bis Ende kommenden Jahres 300 000 afghanische Sicherheitskräfte auszubilden. Nach der Aussetzung der Wehrpflicht rechnet der Minister mit einer fünfstelligen Zahl freiwillig Dienender. Bisher war von 7500 die Rede.

Verteidigung / Bundeswehr / Konflikte / Afghanistan
05.12.2010 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen