News
 

Guru im Glaskasten vor Gericht

München (dpa) - Der Guru und Musiker Oliver Shanti hat am ersten Prozesstag alle Missbrauchsvorwürfe bestritten. «Ich habe nie Kinder missbraucht, ich habe Kinder sehr lieb», sagte er vor dem Münchner Landgericht. Der 60-Jährige musste einen Mundschutz tragen und in einem Glaskasten sitzen. Er leidet an einem übertragbaren MRSA-Keim, der verschiedene Krankheiten auslösen kann. Shanti ist wegen 314- fachen sexuellen Kindesmissbrauchs angeklagt. Er soll sich von 1985 bis 1998 an zwei Mädchen und vier Jungen vergangen haben.
Prozesse / Kriminalität / Kinder
26.08.2009 · 15:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen