News
 

Gurken vor deutschem Konsulat ausgeschüttet

Bauern-ProtestGroßansicht

Valencia (dpa) - Aus Protest gegen das deutsche Krisenmanagement im Kampf gegen den EHEC-Erreger haben spanische Bauern 300 Kilogramm Obst und Gemüse vor dem Konsulat der Bundesrepublik in Valencia ausgeschüttet. E

twa 50 Landwirte warfen am Donnerstag in der ostspanischen Hafenstadt Gurken, Tomaten, Kartoffeln, Paprikas, Aprikosen und Pflaumen auf die Straße.

Wie der Bauernverband La Unió de Llauradors mitteilte, hatte das Obst und Gemüse in Deutschland keine Abnehmer gefunden. Allein in der Region Valencia seien den Landwirten Verluste von mehr als zwei Millionen Euro entstanden. In Hamburg waren EHEC-Erreger auf spanischen Gurken entdeckt worden. Später stellte sich jedoch heraus, dass die Keime zu einem anderen Typ gehörten und nicht die Welle von Infektionen ausgelöst haben.

Gesundheit / Infektionen / Agrar / Spanien
02.06.2011 · 22:04 Uhr
[5 Kommentare] · [zum Forum]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen