News
 

Güterbahn: Knapp 4000 Arbeitsplätze müssen weg

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will in ihrer Gütersparte 4000 Arbeitsplätze abbauen. Als Gründe werden aus dem Konzern vor allem die gesunkenen Transportaufträge genannt. Außerdem gebe es bei der Tochter DB Schenker Rail ein zusätzliches Risiko für Stellen wegen des derzeitigen dramatischen Preiskampfs mit den Lastwagen- Speditionen, heißt es in der Mitarbeiterzeitung «DB Welt». Wegen eines Beschäftigungsbündnisses mit den Gewerkschaften seien Entlassungen aber zumindest bis Ende 2010 ausgeschlossen.
Verkehr / Bahn
02.10.2009 · 15:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen