News
 

Guantánamo: Mutmaßlicher 9/11-Drahtzieher wird offiziell angeklagt

Washington (dts) - Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge des 11. September 2001, Khalid Sheikh Mohammed, soll am Dienstag vor einem Militärtribunbal im US-Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba offiziell angeklagt werden. Wie das Pentagon mitteilte, soll es zudem noch vier weitere Anklagen geben. Sheikh Mohammed und den vier anderen Männern werden unter anderem Mord, Flugzeugentführung und Terrorismus vorgeworfen.

Insgesamt soll es mindestens acht Anklagepunkte geben. Frühere Anklagen gegen die fünf mutmaßlichen Terroristen waren zurückgestellt worden, als die US-Regierung sich um eine Verlegung des Prozesses vor ein Zivilgericht auf US-Boden bemühte. Im April dieses Jahres verkündete US-Präsident Barack Obama, dass dies aufgrund politischer Opposition nicht möglich sei.
USA / Kuba / Justiz / Terrorismus
31.05.2011 · 21:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen