News
 

Grundstücksbesitzer auf Wespenjagd setzt Schuppen in Brand

Hainewalde (dpa) - Im Kampf gegen Wespen hat ein Grundstücksbesitzer im sächsischen Hainewalde einen Schuppen abgefackelt. Der 65-Jährige entfernte das Wespennest zunächst erfolgreich mit Hilfe einer Lötlampe, teilte die Polizeidirektion in Görlitz mit. Allerdings ging der Schuppen dabei in Flammen auf. Selbst 15 Feuerwehrleute konnten das Unheil nicht aufhalten: Der ein mal vier Meter messende Unterstand brannte gestern ab.

Brände
10.07.2011 · 13:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen