News
 

Grundschulklasse in Berliner S-Bahn rassistisch beschimpft

Berlin (dts) - In einer Berliner S-Bahn sind am Montag 18 Grundschüler von mitfahrenden Personen rassistisch beschimpft worden. Dies berichtet der "Tagesspiegel" in seiner Online-Ausgabe. Demnach waren die Grundschüler im Alter zwischen zehn und elf Jahren mit zwei Lehrern auf dem Weg zu einer Bowling-Bahn.

Ein mitfahrender Mann beschimpfte die Schüler, von denen die meisten türkischstämmig sind, als "Scheißtürken" und rief "Türkenpack ab nach Auschwitz". Eine mitfahrende Frau sagte dem Bericht zufolge: "Das ist ja gar nicht mehr deutsch hier. Deutschland den Deutschen." Die Lehrer zeigten sich anschließend insbesondere davon erschüttert, dass keine anderen Passagiere eingriffen. Die Schule der zehn- bis elfjährigen Kinder wolle nun Anzeige erstatten.
DEU / BER / Zugverkehr / Gesellschaft / Kriminalität
21.02.2012 · 23:09 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen