News
 

Grünes Licht für Euro-Stabilitätspakt und Haushaltsdisziplin

Straßburg (dpa) - Das EU-Parlament hat einem verschärften Stabilitätspakt zugestimmt. Er sieht strengere Haushaltsdisziplin, schärfere Strafen für Defizitsünder und ein schnelleres Krisenmanagement vor. Mit den Änderungen soll verhindert werden, dass EU-Staaten zu große Schuldenberge anhäufen. Strafen für hartnäckige Defizitsünder sollen früher verhängt werden können. Besonders wichtig dabei ist: Nationale Regierungen können Strafverfahren der EU-Kommission nicht mehr so einfach blockieren.

EU / Finanzen / Stabilitätspakt
28.09.2011 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen