News
 

Grüner Palmer: S21-Gutachter nicht unabhängig

Stuttgart (dpa) - Der Stuttgart-21-Gegner und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat die Unabhängigkeit der Stresstest-Gutachterfirma sma infrage gestellt.

Das Schweizer Unternehmen bewerbe sich derzeit für ein neues Fahrplanungsprogramm der Deutschen Bahn, sagte Palmer bei der Präsentation der Testergebnisse am Freitag in Stuttgart. Er spielte damit auf die wirtschaftliche Bedeutung der Bahn als Auftraggeber für das Verkehrsberatungsbüro an.

Schlichter Heiner Geißler sprach von einer Unterstellung, für die Palmer die Beweise schuldig bleibe: «Ich werde es nicht zulassen, dass man die Gutachter unter Verdacht stellt.»

Palmer sagte, die Bahn habe den Stresstest-Auftrag an die sma gegeben, die Aufgaben definiert und hunderte Stunden mit den Schweizer Fachleuten Einzelheiten besprochen. Im Zweifelsfall hätten die Gutachter die Weichen immer zugunsten von Stuttgart 21 gestellt, kritisierte Palmer. Deshalb habe die sma nur im Kleingedruckten Kritik an Stuttgart 21 geübt, dem Tiefbahnhof aber generell ein gutes Zeugnis ausgestellt. «Ein solches Verfahren ist nicht transparent.»

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
29.07.2011 · 12:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen