Gratis Duschgel
 
News
 

Grünen-Zentrale von Google wider Willen verpixelt

Berlin (dts) - Die Grünen fühlen sich als Opfer von Google Street View. Allerdings geht es ihnen nicht um zu wenig Datenschutz, sondern um zu viel. Die Bundesgeschäftsstelle der Partei am Platz vor dem Neuen Tor in Berlin wird in dem Internetdienst verpixelt, und zwar gegen den Willen der Parteiführung, berichtet "Der Spiegel".

Recherchen des Bundesvorstandsmitglieds Malte Spitz bei Google ergaben, dass Unbekannte die Verpixelung beantragt hatten. Dieser Missbrauch fiel bei dem Internetdienstleister nicht auf. Und da Google die Fotodaten bereits gelöscht hat, ist die Anonymisierung nicht mehr rückgängig zu machen. Die strengen Datenschutzregeln für den Bilderdienst hält Netzexperte Spitz weiterhin für richtig, "auch wenn wir jetzt selber von der missbräuchlichen Nutzung betroffen sind". Allerdings finde er es "ärgerlich", dass ihr gelber Altbau in Berlin nicht mehr zu sehen sei. Die Grünen zeigen deshalb nun ein Foto auf ihrer Web-Seite.
DEU / Parteien / Internet
20.11.2010 · 11:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen