News
 

Grünen-Vorsitzende Roth attackiert Familienministerin Schröder

Berlin (dts) - Die Vorsitzende der Grünen, Claudia Roth, hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) wegen deren Personalpolitik Versagen auf ganzer Linie vorgeworfen. Schröder hatte ihre wichtigste Expertin für Frauenpolitik, die Leiterin der Abteilung Gleichstellung und Chancengleichheit, Eva Maria Welskop-Deffaa, überraschend mit sofortiger Wirkung in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Roth sagte dazu "Handelsblatt-Online": "Die so genannte Frauenministerin zeigt mal wieder, was sie von Frauenpolitik hält - nämlich nichts. Sonst würde sie nicht einfach so, von jetzt auf gleich und ohne öffentliche Erklärung, eine erfahrene und kompetente Frauenpolitikerin feuern."

Das sei nicht nur "schlechter Stil, der die Regierungsunfähigkeit von Kristina Schröder erneut unterstreicht, sondern auch eine frauenpolitische Bankrotterklärung und der endgültige Beweis dafür, dass von dieser Ministerin gar nichts Positives mehr zu erwarten ist", unterstrich die Grünen-Politikerin.
DEU / Parteien
16.07.2012 · 17:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen