News
 

Grünen-Politikerin Lemke kritisiert Wulffs Stellungnahme

Berlin (dts) - Die Bundesgeschäftsführerin der Grünen, Steffi Lemke, hat die Entscheidung von Bundespräsident Christian Wulff (CDU) kritisiert, seine umstrittene Mailbox-Nachricht an "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann nicht veröffentlichen lassen zu wollen. "Es wird immer absurder. Wenn Christian Wulff nichts zu verbergen hat, dann soll er der Veröffentlichung zustimmen", sagte Lemke der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe).

Sonst gehe "diese verfahrene Debatte um angebliche Transparenz, Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit" ewig weiter. "Das ist keine Privat-Angelegenheit zwischen Christian Wulff und Kai Diekmann mehr", sagte Lemke. "Ob der Bundespräsident gestern die Wahrheit gesagt hat oder nicht, ist eine Frage öffentlichen Interesses geworden."
DEU / Parteien
05.01.2012 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen