News
 

Grünen-Politikerin Göring-Eckardt kritisiert Beteiligungspraxis der Piraten

Berlin (dts) - Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt hat das Angebot der Piratenpartei zur politischen Partizipation kritisiert. "Bei den Piraten gibt es eine eher elitäre Beteiligung", sagte die Bundestagsvizepräsidentin dem "Tagesspiegel am Sonntag". Die meisten Menschen, die von politischen Entscheidungen betroffen seien, blieben bei den auf Computer-Nutzer reduzierten Angeboten der Piraten "völlig außen vor".

In der Debatte über die Spitzenkandidaten der Grünen für die Bundestagswahl 2013 fordert Göring-Eckardt überdies einen neuen Politikstil in ihrer Partei. "Wir müssen eine Sprache finden, die näher am Lebensalltag der Menschen ist", so die Grünen-Politikerin.
DEU / Parteien
09.06.2012 · 14:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen