News
 

Grünen-Politikerin: Deutschland ist vom Uranimport abhängig

Berlin (dts) - Der Grünen-Politikerin Astrid Schneider zufolge ist Deutschland von Uranimporten "genauso abhängig" wie von Erdgaseinfuhren. Wie sie gegenüber der "taz" sagte, würde in Deutschland verwendetes Uran aus Minen in Russland und Kasachstan importiert. Die Bundesregierung behaupte laut Schneider, dass "über 50 Prozent aus England und Frankreich" stammen, wo es aber "überhaupt keine Uranminen" gebe. Zudem werde die Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke gerechtfertigt, indem gesagt wird, dass Deutschland "genug Uran für mehrere Jahre" gelagert habe und damit importunabhängiger wäre. Nach Schneiders Informationen hingegen haben die deutschen Konzerne Brennstab-Reserven "für ein Vierteljahr". Zudem kritisierte sie, dass es keine Verpflichtung für die Bundesregierung gebe, Daten über Uranimporte zu veröffentlichen. Vorreiter sei hier die Energy Information Administration der USA, die das "klar" darstelle.
DEU / Atompolitik
25.09.2009 · 16:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen