News
 

Grünen-Politiker Kuhn: Schneller Atomausstieg nur mit neuer Speichertechnologie und neuen Netzen

Berlin (dts) - Für Fritz Kuhn, stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, ist ein schneller Atomausstieg an bestimmte Vorbedingungen gebunden. Dieser sei nur mit viel neuer Speichertechnologie und neuen Netzen zu schaffen, sagt Kuhn laut einem Vorab-Bericht am Montagabend in der Phoenix-Sendung "Unter den Linden". "Ich setze übrigens darauf, dass man diese Netze nur mit Bürgerbeteiligung schnell kriegt", so der Grünen-Politiker demnach weiter.

Der Atomausstieg sei seiner Einschätzung zufolge in dieser Krise die erste Aufgabe des Staates. "Die Frage lautet nicht, ob wir das machen, sondern nur, wie wir das machen", betonte er. "Ein Staat und eine Bevölkerung, die erkannt hat, dass man das nicht verantworten kann, muss und kann es auch schaffen, so etwas schnell zu bewältigen. In der Krise werden auch Energien freigesetzt", betonte Kuhn.
DEU / Parteien / Energie
04.04.2011 · 21:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen