News
 

Grünen-Politiker Beck wirft FDP unzulässige Wahlwerbung vor

Berlin (dts) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, Volker Beck, hat der FDP-Bundestagsfraktion vorgeworfen, einen auf Fraktionskosten produzierten Kino-Spot als Wahlwerbung einzusetzen. "Bei diesem Spot kommt die Information über Bundespolitik nur kurz und alibimäßig ganz am Ende", sagte Beck der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Der Spot sei "grenzwertig".

"Das riecht alles nach Wahlwerbung", sagte Beck. Er forderte die FDP-Bundestagsfraktion auf, "jetzt unverzüglich Transparenz über alle Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit ihrer Bundestagsfraktion in den Bundesländern mit Landtagswahlen herzustellen". Zuvor hatte bereits eine Postwurfsendung der FDP-Bundestagsfraktion einen Streit zwischen Liberalen und Grünen über unerlaubte Wahlwerbung ausgelöst.
DEU / Parteien / Wahlen
04.05.2012 · 13:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen