News
 

Grünen-Fraktionsvize Höhn wirft Mineralölkonzernen Abzocke der Autofahrer vor

Berlin (dts) - Durch die derzeit hohen Benzinpreise macht die Mineralölwirtschaft nach Angaben der Grünen-Politikerin Bärbel Höhn einen kräftigen Extragewinn zu Lasten der Autofahrer. "Im Moment schlagen die Mineralölkonzerne den aktuellen Ölpreis drauf, obwohl das Benzin mit einem vor Wochen deutlich billiger eingekauften Öl hergestellt wurde", sagte Höhn der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe). "Ihre Gewinnmarge hat sich dadurch nach unseren Erkenntnissen verdoppelt."

Zwar habe sich der Preis für Rohöl erhöht. Aber vor drei Wochen sei er noch erheblich niedriger gewesen. "Mindestens soviel Zeit vergeht, bis das gekaufte Öl zu Benzin verarbeitet ist und an die Tankstellen kommt", erläuterte die stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Grünen. "Es ist Aufgabe des Kartellamtes, hier genau hinzuschauen und die Sache zu überprüfen". Ebenso wie die Bundesregierung lehnte auch Höhn eine vom ADAC ins Gespräch gebrachte Anhebung der Pendlerpauschale ab. Gerade Gutverdiener würden dadurch überproportional entlastet werden, weil sie viel Steuern zahlten. "Dagegen hätten jene, die es am meisten nötig haben, von einer Anhebung der Pendlerpauschale am wenigsten", sagte Höhn. "Sinnvoller wäre es, das Steuergeld zum Beispiel in den Ausbau des Nahverkehrs zu stecken".
DEU / Energie / Industrie / Autoindustrie
22.02.2012 · 14:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen