News
 

Grünen-Chefin Roth: Wulff muss alle Tatsachen auf den Tisch legen

Berlin (dts) - Nach Ansicht der Grünen-Parteivorsitzenden Claudia Roth muss Bundespräsident Christian Wulff "endlich alle Tatsachen auf den Tisch legen". Im "Bericht aus Berlin" (ARD) erklärte Roth zudem, dass sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) "nicht aus dem Staub machen" dürfe, sondern "sich erklären" müsse. "Ich finde, wir erleben im Moment ein bizarres Spektakel. Wir erleben eine Erosion von Werten und von politischem Anstand", sagte die Parteivorsitzende der Grünen.

Ebenso wie SPD-Chef Sigmar Gabriel machte auch Roth den Regierungsparteien das Angebot, gemeinsam einen geeigneten Nachfolger für Wulff zu finden. Roth habe eine großes Interesse daran, "dass es in unserer Demokratie eine starke moralische Instanz gibt" und dies sei der Bundespräsident oder die Bundespräsidentin. Sie frage sich, wie "Herr Wulff diese Autorität gewinnen" wolle, da er doch "so dramatisch an Glaubwürdigkeit verloren" habe.
DEU / Parteien
08.01.2012 · 20:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen